Lade Seite ...

Rosé

Rosé ist ein Wein, der aus Rotweintrauben hergestellt wird, die jedoch wie Weißweintrauben verarbeitet werden. Das heißt: Die Schalen werden relativ früh vom Saft getrennt, dadruch kann nur ein kleiner Teil ihrer Farbe in den Saft übergehen - der Wein wird nicht rot, sondern rosé. Roséwein muss kein Qualitätswein b. A. sein, sondern kann als Tafelwein vermarktet werden. 

 

Farbe & Geschmack

Der Roséwein präsentiert sich meist als leichter Wein, der besonders im Sommer für Erfrischung sorgt. Durch den kürzeren Kontakt mit den Beeren enthält Rosé deutlich weniger Gerbstoffe als Rotwein. Je nach Rebsorte und Machart unterscheidet sich die schimmernde, lachsfarbene Färbung.  

Empfehlung

Roséwein ist der perfekte Allrounder: Ob als Aperitif, zum Hauptgang oder einfach so an einem Sommerabend, diese Weine passen. Besonders gut harmonieren sie zu leichter Küche oder aber auch zu exotischen Speisen. 

Datenschutz-Hinweis

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies und binden Inhalte Dritter ein (z.B. Youtube). Detailierte Informationen dazu und Möglichkeiten zum Widerruf dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ablehnen

Akzeptieren