Gewinnspiel: Auf dem Stuttgarter Weindorf fotografieren und einen royalen Mädelsabend gewinnen!

Teilnahmebedingungen / Richtlinien

§ 1 Teilnahme

(1) Teilnahmeberechtigt ist jeder, der weiblich, mindestens 18 Jahre alt ist, voll geschäftsfähig ist und seinen Wohnsitz in Deutschland hat.

(2) Zur Teilnahme muss ein Bild, auf dem das Gesicht der Teilnehmerin deutlich vor der Rosé Royal Fotowand im Stuttgarter Weindorf (30.08.-10.09.2017) erkennbar ist, öffentlich auf Instagram gepostet werden, mit dem Hashtag #roseroyalgirlsnight. Jeder Teilnehmer nimmt nur einmal an der Verlosung teil bzw. kann nur einmal gewinnen.

§ 2 Gewinnbenachrichtigung

(1) Die Gewinner der Rosé Royal Fotowand Aktion werden von der Werbegemeinschaft Württembergischer Weingärtnergenossenschaften (im folgenden „WWG“) per Direktnachricht über Instagram benachrichtigt und werden auf https://www.weinheimat-wuerttemberg.de und https://www.facebook.com/WuerttembergerWein veröffentlicht. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.

(2) Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 5 Tagen nach dem Absenden der Benachrichtigung schriftlich per Direktnachricht oder per E-Mail beim Absender der Gewinnbenachrichtigung, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird durch die Jury ein neuer Gewinner ermittelt.

(3) Die ausgelobten Sachpreise werden an die vom Teilnehmer angegebene Postadresse versendet und können nicht bar ausgezahlt werden. Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen.

§ 3 Ausschluss vom Wettbewerb

(1) Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich die WWG das Recht vor, Personen von der Aktion auszuschließen.

(2) Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

(3) Wer unwahre Personenangaben macht, kann ebenfalls ausgeschlossen werden.

(4) Mitarbeiter der WWG sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen

§4 Vorzeitige Beendigung der Rosé Royal Fotowand Aktion

Die WWG behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angaben von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht die WWG insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Rosé Royal Fotowand Aktion nicht gewährleistet werden kann.

§ 5 Nutzungsrechte

(1) Jeder Teilnehmer räumt der WWG die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, nicht ausschließlichen, unentgeltlichen Nutzungsrechte, einschließlich des Rechts zur Bearbeitung der eingesandten Fotos und Videos für den Wettbewerb ein.

(2) Die Gewinner räumen der WWG die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, ausschließlichen und unentgeltlichen Nutzungsrechte, einschließlich des Rechts zur Bearbeitung, an den eingesandten Videos und Fotos sowie an der Berichterstattung darüber (unabhängig davon in welchen Medien, also u. a. Print, Online und Social Media Portale wie z.B. Facebook) ein.

(3) Der Teilnehmer versichert, dass er abgesehen von den Rechten an dem für das Video zu verwendenden Song über alle Rechte am eingereichten Foto und Video verfügt, die uneingeschränkten Verwertungsrechte hat, dass das Bild und das Video frei von Rechten Dritter ist sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden.

(4) Falls in dem Foto eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die Betreffenden damit einverstanden sein, dass das Bild veröffentlicht wird. Dieses Einverständnis holt der Teilnehmer ein.

(6) Der Teilnehmer wird vorstehendes auf Wunsch schriftlich versichern.

(7) Es besteht keine Prüfungspflicht der WWG für die Beiträge der Nutzer / Verantwortlichkeit des Teilnehmers für die von ihm gelieferten Inhalte / Freistellung

§ 6 Unzulässige Inhalte

(1) Der Nutzer darf nicht mit einem Foto, Video oder Demo teilnehmen, das gegen die guten Sitten oder sonst gegen geltendes Recht oder Rechte Dritter (insbesondere Urheber-, Marken-, Persönlichkeits- und Namensrechte Dritter) verstößt. Es dürfen insbesondere keine Fotos, Videos oder Demos veröffentlicht werden, die strafrechtlich relevante, pornografische, jugendgefährdende, ordnungswidrige, rassistische, gewaltverherrlichende oder solche Inhalte haben, die Persönlichkeitsrechte Dritter verletzen können. Ebenfalls dürfen keine Fotos hochgeladen werden, die Dritte, deren Produkte, Dienstleistungen und/oder Kennzeichen bewerben.

(2) Der Ausschluss, die Sperrung oder die Löschung von Fotos, Videos und Demos liegt im freien Ermessen der WWG und kann ohne Anhörung der betroffenen Teilnehmer zu jeder Zeit erfolgen, wenn Fotos, Videos oder Demos gegen diese Teilnahmebedingungen oder gesetzliche Regelungen verstoßen, oder ein entsprechender Verstoß nicht ausgeschlossen werden kann.

(3) Jedwede Ansprüche wegen des Ausschlusses, der Sperrung oder Löschung von Foto-, Video- oder Demomaterial gegenüber der WWG sind ausgeschlossen.

§ 7 Haftungsfreistellung

(1) Der Teilnehmer verpflichtet sich, die WWG von sämtlichen Ansprüchen Dritter im Innenverhältnis freizustellen bzw. zu entschädigen, die auf einer Nutzung der Beiträge des Teilnehmers beruhen, sofern Dritte geltend machen, dass die Beiträge ihre Persönlichkeitsrechte, Urheber- oder sonstigen immateriellen Rechte verletzen. Insbesondere stellt der Teilnehmer die WWG von sämtlichen, aus einer solchen Inanspruchnahme entstandenen Schäden, einschließlich angemessener Kosten der außergerichtlichen und gerichtlichen Rechtsverteidigung, frei.

(2) Sollte durch die Nutzung der Beiträge des Teilnehmers aufgrund von Verwendung unzulässiger Inhalte geltendes Recht verletzt werden, so steht der Teilnehmer hierfür ein und stellt die WWG von einer Haftung hierfür frei.

§ 8 Datenschutz

(1) Die WWG verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu beachten.

(2) Die WWG erhebt, verarbeitet, nutzt und speichert die bei der Registrierung angegebenen Daten des Teilnehmers für die Dauer des Wettbewerbs zum Zwecke der Wettbewerbsdurchführung und –abwicklung sowie unternehmensbezogener (Werbe-)Maßnahmen.

(3) Ohne ausdrückliche Einwilligung des Teilnehmers werden die Registrierungsdaten nicht für weitere Zwecke durch die WWG oder Dritte verwendet.

§ 9 Sonstiges

(1) Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von der WWG ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

(2) Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.

(3) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(4) Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen hiervon unberührt.