Sommerweine aus Württemberg für die schönste Zeit des Jahres

So schmeckt der Sommer

Der ideale Sommertag ist warm bis in die späten Abendstunden und lockt in den Garten oder an den See. Er macht Lust auf leichte Gerichte und eine Flasche gekühlten Wein. Der liegt im besten Fall in einem mit Eiswasser gefüllten, blanken Weinkühler. Der Sommerwein darin ist weiß, rosé – oder rot. Vor allem ist er leicht, mit feinen Fruchtaromen und floralen Noten. Bei ihm harmonieren Süße und Säure, aber auch Frucht und Gerbstoffe. Deshalb schätzen Genießer die frischen und spritzigen Sommerweine aus Württemberg. Ein neues Probierpaket mit sechs ausgesuchten Weinen der Württemberger Weingärtnergenossenschaften macht Lust auf Sommer und Wein. Das Sommer-Paket enthält außerdem raffinierte Grillrezepte von einem Grillprofi sowie eine fachkundige und charmante Weinführung auf DVD.

Weine für den Sommer

Mit den ersten warmen Sommertagen beginnt auch die Hochkonjunktur für Gartenpartys, Picknicks und Grillabende mit Freunden und Familie. Frische und fruchtige Weine, gekühlt genossen, sind die idealen Begleiter. Dabei ist es nicht gerade leicht, die Unbeschwertheit eines guten Sommerweins ins Glas zu zaubern, denn die Tropfen dürfen nicht allzu schwer sein. Umso mehr brauchen sie eine perfekt ausbalancierte Aromenstruktur, um an heißen Tagen zur Geltung zu kommen. Weil im Sommer Weine oftmals an der frischen Luft genossen werden, verduftet ein Teil des Aromas relativ schnell. Um Spaß zu machen, müssen Sommerweine außerdem eine erfrischende Säure und Spritzigkeit mitbringen. Manch Weingärtner und Kellermeister sorgt daher ganz bewusst für eine moussierende Note. Sommerweine werden übrigens gerne jung und frisch getrunken, denn dann kommen die Fruchtaromen am deutlichsten zur Geltung.

An heißen Tagen kühl und prickelnd genießen

Die richtige Kühlung ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für den idealen Sommergenuss. Lieber ein bisschen kälter servieren, als es der Weinknigge vorschreibt – denn sommerliche Temperaturen sorgen ohnehin rasch für Erwärmung im Glas. Weißweine können direkt aus dem Kühlschrank mit rund sieben Grad ausgeschenkt werden. Wen es beim Gedanken daran, einen Rotwein ins Kühlfach zu stellen noch immer schaudert, wird bei den Sommerweinen der Württemberger Weingärtnergenossenschaften eines Besseren belehrt. Gekühlt bei ca. 12-14 Grad getrunken sind die fruchtigen, leichteren Rotweine aus Württemberg eine spannende Alternative zu sommerlichen Roséweinen.

Sommergenuss zum Probieren

Wie aber findet man nun unter der großen Auswahl an Weinen die perfekten Sommerweine? Die Württemberger Weingärtnergenossenschaften haben sechs Weine zusammengestellt, die besonders gut zur warmen Jahreszeit passen. Der Käsberg Trollinger der Weingärtnergenossenschaft Mundelsheim eG lockt mit sommerlichen Aromen von Sauerkirsche und Erdbeere. Mit harmonischer Säure und Brombeer-Aromen gehört der Poet "Friedrich Hölderlin" Katzenbeißer Schwarzriesling Spätlese von der Lauffener Weingärtner eG zu den spritzigen Rotweinen, die sich perfekt zum Kühlen eigen. Als exklusiver Weißherbst im Probierpaket erfreut der Spätburgunder Weißherbst Kabinett von der Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg eG die Weingenießer. Drei Württemberger Weißweine komplettieren das Probierpaket. Etwa der Rosswager Halde Chardonnay von der Genossenschaftskellerei Rosswag-Mühlhausen eG, der mit einem feinduftigen Bukett und einer leicht strohgelben Optik perfekt zur warmen Jahreszeit passt. An süße exotische Früchte erinnern die feinen Aromen des Esslinger Schenkenberg Weißburgunders von den Esslinger Weingärtnern. Er passt ebenso gut zu leichten Gerichten mit Fisch und Fleisch wie der feinfruchtige St. Michael Riesling von den Weingärtnern Cleebronn-Güglingen eG. "Unsere Weingärtner und Kellermeister präsentieren in dem Probierpaket ihr handwerkliches Können und ihre ganze Erfahrung", sagt Ulrich-M. Breutner von den Württemberger Weingärtnergenossenschaften. Das Paket kann im Internet zum Vorzugspreis von 34,- Euro inkl. MwSt. und Versand bestellt werden: www.kenner-trinken-wuerttemberger.de

Die DVD zum Sommer

Was genau ein Sommerwein ist, wie man ihn verkostet und was man zu den einzelnen Weinen am Grill zaubern kann, das verraten auf der DVD, die dem Sommerweinpaket beiliegt, Stephanie Döring und Andreas Rummel. Der ausgezeichnete Grillmeister sorgt zusammen mit der weit gereisten Sommelière für die perfekte Gartenparty. Während sie auf der DVD mit viel Kenntnis und Passion durch die Weinverkostung führt – damit die sechs auserwählten Sommerweine der Württemberger Weingärtnergenossenschaften gleich probiert und genossen werden können – erklärt er, welche Grillgerichte dieses Jahr bei keinem Grillabend fehlen dürfen. Alle Rezepte und interessante Informationen zu den Weinen stehen nochmal in einem Booklet, das dem Probierpaket beiliegt. Dann bleibt es jedem selbst überlassen, entweder zusammen mit Freunden und Familie die Weinprobe zu machen oder sich mit Hilfe der DVD charmantes Weinwissen mit Aha-Effekt anzueignen und es bei der nächsten Grillparty zum Besten zu geben.


Über die Württemberger Weingärtner

Eine abwechslungsreiche Landschaft und eine reichhaltige Rebsortenvielfalt kennzeichnen das Weinland Württemberg. Von den unterschiedlichen Burgunder-Sorten wie Schwarzriesling oder Samtrot über die Spezialitäten Trollinger und Lemberger bis zu Acolon und ausgesuchten Cuvées erstreckt sich die Württemberger Rotweinwelt. Unter den Weißen findet man neben den bekannten Sorten Riesling, Silvaner, Müller-Thurgau und Gewürztraminer auch weiße Burgundersorten sowie den beliebten Kerner. Mit ca. 11.800 ha Rebfläche ist Württemberg das viertgrößte Weinbaugebiet Deutschlands und das mit dem höchsten Rotweinanteil. Die jährliche Gesamterzeugung beträgt ca. 110 Millionen Liter. 41 rechtlich und wirtschaftlich selbstständige Weingärtnergenossenschaften und eine Zentralgenossenschaft liefern jährlich Spitzen-Erzeugnisse von Könnern für Kenner. www.weinheimat-wuerttemberg.de

Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich gerne an:

Werbegemeinschaft Württembergischer Weingärtnergenossenschaften eG
Ulrich-M. Breutner, Dipl. oec., Vorstandssprecher
Raiffeisenstraße 6, 71696 Möglingen
Tel.: 07141/24 46-14
E-Mail: breutner@wwg.de

PRINZIP E GmbH
Markus Mayer, PR Beratung
Kalkofenstr. 51, 71083 Herrenberg
Tel.: 07032/28999-05
E-Mail: markus.mayer@prinzip-e.de
www.prinzip-e.de