ProWein, Düsseldorf 2011

Knapp 30 Genossenschaften aus Württemberg präsentieren sich auf der diesjährigen ProWein in Düsseldorf mit Ihrem neuen Jahrgang und anderen Innovationen.

Württemberger Weingärtnergenossenschaften präsentieren Spitzengewächse und Neuigkeiten

Württemberger Weine stehen bei Experten und Weinliebhabern im Fokus. Zum einen weil die Württemberger Weingärtnergenossenschaften die wachsende Verbrauchernachfrage nach hochwertigen, regionalen Erzeugnissen perfekt bedienen können und zum anderen, weil ihre Innovationen den Nerv der Zeit treffen. Ihre aktuellen Neuheiten und Spitzengewächse stellen die Württemberger Weingärtnergenossenschaften auf der diesjährigen ProWein, der Leitmesse für Weine und Spirituosen, in Halle 4/D 57 vor.


Über die Württemberger Weingärtner

Eine abwechslungsreiche Landschaft und eine reichhaltige Rebsortenvielfalt kennzeichnen das Weinland Württemberg. Von den unterschiedlichen Burgunder-Sorten wie Schwarzriesling oder Samtrot über die Spezialitäten Trollinger und Lemberger bis zu Acolon und ausgesuchten Cuvées erstreckt sich die Württemberger Rotweinwelt. Unter den Weißen findet man neben den bekannten Sorten Riesling, Silvaner, Müller-Thurgau und Gewürztraminer auch weiße Burgundersorten sowie den beliebten Kerner. Mit ca. 11.800 ha Rebfläche ist Württemberg das viertgrößte Weinbaugebiet Deutschlands und das mit dem höchsten Rotweinanteil. Die jährliche Gesamterzeugung beträgt ca. 110 Millionen Liter. 41 rechtlich und wirtschaftlich selbstständige Weingärtnergenossenschaften und eine Zentralgenossenschaft liefern jährlich Spitzen-Erzeugnisse von Könnern für Kenner. www.weinheimat-wuerttemberg.de

Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich gerne an:

Werbegemeinschaft Württembergischer Weingärtnergenossenschaften eG
Ulrich-M. Breutner, Dipl. oec., Vorstandssprecher
Raiffeisenstraße 6, 71696 Möglingen
Tel.: 07141/24 46-14
E-Mail: breutner@wwg.de

PRINZIP E GmbH
Markus Mayer, PR Beratung
Kalkofenstr. 51, 71083 Herrenberg
Tel.: 07032/28999-05
E-Mail: markus.mayer@prinzip-e.de
www.prinzip-e.de