Lemberger aus Cleebronn-Güglingen und Riesling aus Weinsberg präsentieren Baden-Württemberg in Berlin

Im jetzt beginnenden Politikjahr 2012/13 trinken Gäste der Landesvertretung Baden Württemberg in Berlin den 2010er St. Michael Lemberger trocken der Weingärtner Cleebronn-Güglingen und 2011er Riesling trocken des Staatsweingutes Weinsberg. Diese beiden Weine hat die Jury als Spitzenweine Württembergs bei einer Blindverkostung ausgewählt.

 

Der Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Minister Peter Friedrich, kürte gemeinsam mit Weinexperten sowie Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Journalismus, die Jahresweine 2012/2013 für die Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin. In der staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg wählte die Jury aus über 80 verschiedenen Weinsorten die edlen Tropfen aus, die die Gäste der Landesvertretung im nächsten Jahr genießen können.

Um eine möglichst objektive Bewertung zu garantieren, kannten die Jurymitglieder bei der Verkostung lediglich Jahrgang und Rebsorte der Weine. Den ersten Platz bei den württembergischen Rotweinen belegten dabei die Weingärtner Cleebronn-Güglingen eG mit dem 2010er St. Michael Lemberger trocken. Bei den württembergischen Weißweinen erreichte das Staatsweingut Weinsberg mit dem 2011er Riesling trocken den ersten Platz.

Die Landesvertretung in Berlin ermöglicht heimischen Weingärtnern ihre Produkte als „Aushängeschild“ Baden-Württembergs einem internationalen Publikum zu präsentieren und fördert damit deren Bekanntheit.

Weitere Informationen:
PR - WERKSTATT
Ulrike Cihlar
Tobias-Mayer-Straße 2
73732 Esslingen
Fon +49 711 937 193 0
mobil +49 176 840 268 05
ulrike.cihlar@prwerkstatt.de
http://www.prwerkstatt.de


Über die Württemberger Weingärtner

Eine abwechslungsreiche Landschaft und eine reichhaltige Rebsortenvielfalt kennzeichnen das Weinland Württemberg. Von den unterschiedlichen Burgunder-Sorten wie Schwarzriesling oder Samtrot über die Spezialitäten Trollinger und Lemberger bis zu Acolon und ausgesuchten Cuvées erstreckt sich die Württemberger Rotweinwelt. Unter den Weißen findet man neben den bekannten Sorten Riesling, Silvaner, Müller-Thurgau und Gewürztraminer auch weiße Burgundersorten sowie den beliebten Kerner. Mit ca. 11.800 ha Rebfläche ist Württemberg das viertgrößte Weinbaugebiet Deutschlands und das mit dem höchsten Rotweinanteil. Die jährliche Gesamterzeugung beträgt ca. 110 Millionen Liter. 41 rechtlich und wirtschaftlich selbstständige Weingärtnergenossenschaften und eine Zentralgenossenschaft liefern jährlich Spitzen-Erzeugnisse von Könnern für Kenner. www.weinheimat-wuerttemberg.de

Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich gerne an:

Werbegemeinschaft Württembergischer Weingärtnergenossenschaften eG
Ulrich-M. Breutner, Dipl. oec., Vorstandssprecher
Raiffeisenstraße 6, 71696 Möglingen
Tel.: 07141/24 46-14
E-Mail: breutner@wwg.de

PRINZIP E GmbH
Markus Mayer, PR Beratung
Kalkofenstr. 51, 71083 Herrenberg
Tel.: 07032/28999-05
E-Mail: markus.mayer@prinzip-e.de
www.prinzip-e.de