Weingärtner des Monats

Stefan Weber, Keller, Leiter der Jungwinzervereinigung „Freidenker“, Winzer vom Weinsberger Tal eG

Wie lautet Ihre Berufsbezeichnung?
Winzer

Wie verlief Ihre Ausbildung? Haben Sie im Ausland oder anderen deutschen Weinregionen gearbeitet?
Meine Ausbildung absolvierte ich in den Weingütern Jürgen Ellwanger im Remstal und GA Heinrich in Heilbronn. Anschließend war ich für ein Jahr in Neuseeland, auf dem Weingut Hans Herzog Estate in Marlborough.

Woher kommt Ihre Begeisterung für Wein? Was lieben Sie an Ihrem Beruf?
Mir wurde die Begeisterung für den Wein schon in die Wiege gelegt. Als Kind war ich immer lieber im Weinberg als in der Schule. Ich liebe es in der Natur und mit der Natur zu arbeiten. Ich liebe die Abwechslung in meinem Beruf und die Entwicklungsstufen im Weinberg und Keller, bis hin zum Endprodukt in der Flasche.

Haben Sie noch eine weitere Leidenschaft? (z.B. Ballonfahrer, Musiker etc.)?
Den Bergen bleibe ich treu, aber im Winter auf meinem Snowboard.

Wo gefällt es Ihnen in Württemberg am besten?
In unserer Region gibt es viele schöne Flecken. Ich fühle mich überall dort wohl, wo der Rebensaft fließt.

Haben Sie einen Lieblings-Württemberger? Und: Was essen Sie dazu am liebsten?
Im Winter bevorzuge ich einen guten Lemberger, trocken ausgebaut, wie der Lemberger aus der Edelsteinserie von den Winzern vom Weinsberger Tal. Dazu genieße ich einen leckeren Sauerbraten mit Spätzle. Im Sommer einen kühlen Weißburgunder, und dazu ein leckeres Steak.