Weingärtner des Monats

Jakob Link, Mitglied der Jungwinzervereinigung Vinitiative, Lauffener Weingärtner e.G.

Wie lautet Ihre Berufsbezeichnung?
Gärtner Fachrichtung Obstbau

Wie verlief Ihre Ausbildung? Haben Sie im Ausland oder anderen deutschen Weinregionen gearbeitet?
Die dreijährige Ausbildung habe ich bei drei verschiedenen Betrieben in Württemberg absolviert, anschließend habe ich ein Jahr gearbeitet und zur Zeit bin ich auf der Meisterschule in Weinsberg.

Woher kommt Ihre Begeisterung für Wein? Was lieben Sie an Ihrem Beruf?
Schon als Kind habe ich mich gefreut, wenn ich mittags nach der Schule mit in den Weinberg durfte und auch jetzt liebe ich es, draußen in der Natur und mit der Natur zu arbeiten.

Haben Sie noch eine weitere Leidenschaft? (z.B. Ballonfahrer, Musiker etc.)?
In meiner Freizeit spiele ich Trompete und im Winter gehe ich gerne Skifahren

Wo gefällt es Ihnen in Württemberg am besten?
In den schönen Weinbergterrassen, mit Blick über Lauffen und den Neckar.

Haben Sie einen Lieblings-Württemberger? Und: Was essen Sie dazu am liebsten?
Am liebsten trinke ich einen Lauffener Weingärtner Weissburgunder trocken „Eduard Mörike“, aus der Serie „Poet“, an einem sommerlichen Grillabend.