Lade Seite ...

Duales Studium Weinbau und Oenologie

 

Infos:

Empf. Schulabschluss: Hochschulreife, Fachhochschulreife oder abgeschlossene Berufsausbildung mit einem Gesamtnotenschnitt von min. 2,5
Studienort: Neustadt a.d.W.
Regelstudiendauer: 4 Jahre plus Bachelorarbeit

Studieninhalte

Das duale Studium Weinbau und Oenologie besteht aus Studien- und Praxisphasen. Am Weincampus Neustadt schließt Du nach vier Jahren mit zwei Abschlüssen ab. So erlangst du den Bachelor of Science und durch eine Winzerausbildung schließt du eine Ausbildung ab. Das duale Studium wird in drei Lernfelder unterteilt. Eines davon beinhaltet Weinbau, Pflanzenphysiologie und Phytomedizin. Das zweite Lernfeld wird in Oenologie, Weinanalytik und in Mikrobiologie unterteilt.

Insgesamt kommst Du zu 24 Monaten Praxis in Betrieben. Schon bevor es mit dem Studium richtig losgeht, bist Du 15 Monate am Stück in einem Ausbildungsbetrieb. In dieser Zeit kannst Du erste Praxiserfahrungen sammeln. 

Anschließend kommen die sechs Semester des Studiums hinzu

Hier werden die Lernfelder aufgeteilt. Im ersten Semester lernst Du die Biologie der Rebe und Traube kennen, ebenso die Grundlagen der Physik und Technik. Dazu kommt fremdsprachliche Kommunikation. Das zweite Semester zeigt Dir das Anbauverfahren, Marketing und Vertrieb und die Anwendung der Chemie in der Oenologie. Ein Praxisprojekt ist ebenfalls Bestandteil. Darauf folgt im dritten Semester nochmal die Oenologie. Finanzen und Kostenrechen wirst Du kennenlernen. Dazu kommen weitere Praxisprojekte.

 

Das vierte Semester zeigt Dir die Phytomedizin im Weinbau und die Weinsensorik

Ebenso lernst Du die Unternehmensführung und das Personalmanagement kennen. Im fünften Semester lernst Du die Weinbautechnik und die Technologie des Weines kennen. Dazu kommen operatives Management sowie Jahresabschluss und Steuern. Das letzte Semester zeigt Dir die Rebenzüchtung und die Biotechnologie. Dazu kommt noch das Dienstleistungsmanagement. Als Abschluss schreibst Du die Bachelorarbeit.

Einsatz- und Aufstiegsmöglichkeiten sowie Weiterbildung

Viele Absolventen steigen in den elterlichen Betrieb ein, generell trifft am bei diesem Studium im Anschluss auf Kellermeister, Betriebsleiter oder Außenbetriebsleiter, Mitarbeiter in der Produktentwicklung, in der Marktforschung, im Weineinkauf, in der Rebenzüchtung, im Labor, als Vertriebsleiter, in der Verwaltung oder in der Forschung. Ein Masterstudium anzuschleßen ist ebenfalls eine Möglichkeit.

 

Das Studium Weinbau und Oenologie kann das Richtige für Dich sein, wenn...

  • Dein Interesse dem Wein gilt
  • Du Theorie und Praxiserfahrungen kombinieren möchtest
  • Es für Dich kein schlechtes Wetter gibt, Dich aber auch der Hörsaal nicht abschreckt
  • Arbeit am Wochenende und in zum Teil unbequemer Haltung (knien, hocken, bücken) für Dich kein Tabu ist
  • Du gerne immer wieder Neues erlebst

Auf weincampus-neustadt.de, der Webseite der Hochschule Neustadt kannst Du die Berufs- und Studieninhalte Weinbau und Oenologie noch einmal im Detail durchlesen, Du findest die Seite hier. Weitere Ausbildungsberufe in der Weinheimat Württemberg findest Du hier im Berufs- und Karriereportal und im Wein Heimat Blog.

Datenschutz-Hinweis

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies und binden Inhalte Dritter ein (z.B. Youtube). Detailierte Informationen dazu und Möglichkeiten zum Widerruf dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ablehnen

Akzeptieren