Doppelerfolg beim Vaihinger Löwen

Gleich zwei Weine unserer Genossenschaften in der Kategorie „Exklusiv“ ganz vorne

Beim 26. Deutschen Lembergerpreis "Vaihinger Löwe“ gab es am 21. April einen Doppelerfolg aus Sicht der Württemberger Weingärtnergenossenschaften. In der Kategorie 2 „Exklusiv“ gewann der 2015 Lemberger trocken „Premium“ der Heuchelberg Weingärtner den Vaihinger Löwen. Platz 2 in derselben Kategorie ging ebenfalls an einen Genossenschaftswein: Den 2015 Edition Wirtemberg Lemberger trocken vom Collegium Wirtemberg.

 Beim „Vaihinger Löwen“ werden seit 1993 die besten Lembergerweine in den drei Kategorien „Klassisch“, „Exklusiv“ und „Premium“ ausgezeichnet. Initiator des Preises ist der Verein „Vaihinger Löwen e. V.”, eine Vereinigung Vaihinger Weinbaubetriebe. Bei dem Wettbewerb können deutschlandweit Lembergerweine zur Prämierung eingereicht werden. Eine neutrale Jury bewertet und prämiert dann die eingereichten Weine.


Foto: Heuchelberg Weingärtner