Jubel bei Weingärtnern Cleebronn & Güglingen

Ein Start nach Maß ins neue Jahr für die Weingärtner Cleebronn & Güglingen! Die im Meininger Verlag erscheinende Zeitschrift „Weinwirtschaft“ stellt in ihrer Ausgabe 01/2018 die 100 erfolgreichsten Weine und Schaumweine des Jahres 2017 vor.

Deutschlands führende Importeure, Großhändler, Agenturen, Genossenschaften, Weingüter und Kellereien hatten hierfür ihre erfolgreichsten Produkte nominiert. Aus diesen mehr als 550 Weinen hat die Jury der „Weinwirtschaft“ die besten 100 Weine und Schaumweine ermittelt. In die Bewertung flossen dabei die Qualität, das Preis-Qualitäts-Verhältnis, die Marktbedeutung sowie Image, Marketing und Gesamtkonzept der Weine ein.

Die Weingärtner Cleebronn & Güglingen erreichten hierbei Spitzenergebnisse in gleich zwei Kategorien. So belegte der 2016 Sankt M Riesling trocken Platz 1 in der Kategorie „Weißwein National im Lebensmittel-Einzelhandel“. Der Wein ist für 6 Euro unter www.cleebronner-weinshop.de und in vielen Supermärkten zu haben. Der 2015 Sankt M Lemberger trocken wurde in der Kategorie „Rotwein National im Lebensmittel-Einzelhandel“ hervorragender zweiter. Ihn gibt es – inzwischen als Jahrgang 2016 für 6 Euro ebenfalls unter www.cleebronner-weinshop.de und in vielen Supermärkten.

Axel Gerst, Geschäftsführer der Weingärtner Cleebronn & Güglingen: „Das Ergebnis freut uns riesig, zeigt es doch, wie erfolgreich unsere Weingärtner und das Team um Kellermeister Andreas Reichert arbeiten“. Das Ergebnis sei eine Bestätigung der Arbeit der Genossenschaft, der Qualität von deren Weinen und gleichzeitig Ansporn für die kommenden Jahre.

Die Weingärtner Cleebronn & Güglingen stehen für Spitzenweine aus dem Herzen des Zabergäus. In sorgfältiger Handarbeit und mit Respekt vor der Natur bewirtschaften sie  einzigartige Weinbergslagen. Umrahmt von Strom- und Heuchelberg, in einem der schönsten Naturparks Deutschlands, reifen die Gewächse in mediterranem Klima. Ob in den Höhenlagen des Cleebronner Michaelsberges, mit teils 40 Jahre alten Reben oder an den heißen Südhängen des Güglinger Kaiserberges – hier entstehen Weine, die auch über die Region hinaus zunehmend Beachtung finden.

Die kompletten Ergebnisse aller Kategorien finden Sie in der Zeitschrift „Weinwirtschaft“, Ausgabe 01/2018.