Württemberger Weinsalon 2016 erneut Treffpunkt für Genießer und Trendsetter

24 Erzeuger präsentieren über 250 Weine und Sekte

Nur wenige Tage nach dem Fachpublikum auf der Messe ProWein bekommen am Sonntag, 20. März, auch Endverbraucher erstmals Gelegenheit, den neuen Jahrgang der Weinheimat Württemberg zu verkosten. Beim Württemberger Weinsalon in der Musikhalle Ludwigsburg, der nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr zum zweiten Mal stattfindet, präsentieren 24 Württemberger Weingärtnergenossenschaften über 250 Weine und Sekte. Damit sind rund zwei Drittel der Gesamtrebfläche Württembergs repräsentiert.

Der Fokus liegt auf Weinen des aktuellen Jahrgangs, die Palette reicht von Weinheimat-Klassikern wie Lemberger und Schwarzriesling über Württemberger Spezialitäten wie Samtrot und Kerner bis hin zu internationalen Rebsorten wie Chardonnay, Cabernet Franc und Zweigelt. Außerdem werden hochwertige Cuvées, anspruchsvoll gestaltete Geschenkpakete und unkonventionelle, neue Produktlinien vorgestellt. Besonders attraktiv: Die Gastgeber haben auch an das Mittagessen gedacht. So wird die Veranstaltung begleitet von den kulinarischen Spezialitäten des Parkcafés Ludwigsburg.

Ob gebratene Maultaschen mit Waldpilzen in Schnittlauchrahm, geschmorte Rinderroulade in Trollingersauce oder Bandnudeln mit Meeresfrüchten – für fast jeden Geschmack ist etwas geboten. Musikalisch wird die Veranstaltung begleitet von einem beschwingten Musikprogramm der Stuttgarter Saloniker. Der Württemberger Weinsalon geht von 11 bis 19 Uhr, der Eintritt beträgt 20 Euro.

Die Lage der Musikhalle, direkt am Ludwigsburger Hauptbahnhof erlaubt zudem eine problemlose An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. 

Die komplette Speisekarte als PDF-Download

Routenplaner zum Veranstaltungsort