Acolon

Der moderne Württemberger

Hintergrund

Die im württembergischen Weinsberg gezüchtete Rotweinsorte hat sich innerhalb weniger Jahre einen festen Platz im deutschen Rotweinsortiment erobert. Als Kreuzung aus Lemberger und Dornfelder verbindet der Acolon den betörenden Duft des Dornfelders mit der Struktur und Länge des Lembergers. Die junge Rebsorte ist in ihren Eigenschaften dem Lemberger sehr ähnlich. Die Weine besitzen eine hohe Farbintensität mit dezenter Gerbstoffnote und werden vor allem in guten bis mittleren Lagen angebaut.

Farbe & Geschmack

Die reif und harmonisch wirkenden Weine zeigen deutliche Fruchtaromen bei gleichzeitig guter Struktur und Länge. Teilweise erfolgt der Ausbau im Barrique.

Empfehlung

Der Acolon passt je nach Ausbaustil zu geschmorten Fleischgerichten von Schwein und Rind mit konzentrierten Saucen, ist aber auch ein perfekter Begleiter zu würzigen Pastagerichten.