Weingärtnerin des Monats

Sonja Beck
Aufsichtsratsvorsitzende Weinmanufaktur Untertürkheim e.G.

Wie lautet Ihre Berufsbezeichnung?

Winzerin

Wie verlief Ihre Ausbildung? Haben Sie im Ausland oder anderen deutschen Weinregionen gearbeitet?

Meine Ausbildung zur Winzerin habe ich im Weingut Aldinger in Fellbach absolviert. 

Woher kommt Ihre Begeisterung für Wein? Was lieben Sie an Ihrem Beruf? 

Die „Liebe“ für den Weinbau habe ich durch den Einblick in den elterlichen Betrieb bekommen. Ich genieße die frische Luft und die Ruhe im Weinberg. Es tut gut zu sehen, was man den ganzen Tag gearbeitet und geleistet hat.

Haben Sie noch eine weitere Leidenschaft?

Mit meinem Lebenspartner gut zu Essen und den passenden Wein zu trinken und darüber zu sprechen ist meine große Leidenschaft. Die doch oftmals anstrengende Arbeit im Weinberg wird am Abend in gemütlicher Runde bei einem guten Glas Wein belohnt und abgerundet. In meiner Freizeit gehe ich gerne wandern und Ski fahren.

Wo gefällt es Ihnen in Württemberg am Besten? 

Wenn man vom Untertürkheimer Mönchberg in Richtung Stuttgart sehen kann. Trotz Industrie, imposantem Fußballstadion, Ausblick zum Fernsehturm ist die Stadt umgeben von Wald und Reben!

Haben Sie einen Lieblings-Württemberger? Und: Was essen Sie dazu am liebsten? 

Ich erfreue mich an einem sehr kräftigen und ausdrucksstarken Lemberger. Dazu esse ich am liebsten ein saftiges Rumpsteak oder ein Wildgericht.