Weingärtner des Monats

Heiko Höllmüller, Jungwinzer und Aufsichtsrat, Lauffener Weingärtner eG

Wie Lautet Ihre Berufsbezeichnung?

Weinbetriebswirt und Winzer

Wie Verlief Ihre Ausbildung? Haben Sie im Ausland oder anderen deutschen Weinregionen gearbeitet?

Ich habe eine Winzerlehre und ein Studium der Weinbetriebswirtschaft abgeschlossen. Im Ausland war ich tätig in Südtirol und in der Pfalz ;-)

Woher Kommt Ihre Begeisterung für Wein? Was lieben Sie an Ihrem Beruf?

Die Begeisterung bekam ich in die Wiege gelegt – bereits seit Generationen ist Weinbau in unserer Familie ein wichtiges Standbein. Die Entwicklung der Reben begeistert mich jedes Jahr aufs Neue. Zu sehen, wie die Reben beginnen zu bluten, die Knospen schwellen, grüne Triebe entstehen, die Trauben blühen und man bei der Ernte für die Arbeit des Jahres „entlohnt“ wird.

Haben Sie noch eine weitere Leidenschaft?

Die Natur genießen, mit Freunden etwas unternehmen: Zum Beispiel haben wir in einem Irish Pub erkannt, wie ähnlich sich doch Whiskey und Wein sind. Völlig verschiedene Aromen – doch Aromen, die riechbar und schmeckbar sind, jedes Glas auf seine individuelle und spezielle Art und Weise. Außerdem engagiere ich mich bei der vinitiative, der Jungwinzergruppe der Lauffener Weingärtner eG. Ich finde es spannend, gemeinsam etwas auf den Weg zu bringen und am Ende einen klasse Wein in guter Gesellschaft kreiert zu haben.

Wo gefällt es Ihnen in Württemberg am besten?

In meiner Heimat Lauffen am Neckar, im Gewann Konsten. Das satte Grün im Sommer und die farbenfrohen Blätter im Herbst. Der Ausblick auf den Neckar im Hintergrund, die Stadt mit ihren Wahrzeichen: Der Rathausinsel und der Regiswindiskirche.

Haben sie einen Lieblings-Württemberger? Und: Was Essen Sie Dazu Am Liebsten?

Bei der Lese bin ich am liebsten in meinem Muskateller- Weinberg; Als frühreife Rebsorte schmecken die Trauben schon früh sehr aromatisch und süß. Einen speziellen Lieblingswein habe ich aber nicht.
Das Schöne am Wein ist, dass es für jeden Anlass den passenden gibt. Zu Rindsrouladen mit Spätzle ist ein imHolzfass gereifter Lemberger der passende Begleiter. Zum Eis ein Gewürztraminer oder Kerner. Für einen Sommerabend mit Freunden ein Riesling, Grauburgunder, Blanc de noir oder ein vinitiative-Cuvee für den besonderen Moment.