Weingärtner des Monats

Doris Kirstätter, Aufsichtsratsmitglied
Weingärtnergenossenschaft Heuholz e.G.

Wie lautet Ihre Berufsbezeichnung?

Winzerin.

Wie verlief Ihre Ausbildung?

Meine Ausbildung zur Kauffrau habe ich in einem Industriebetrieb absolviert. Die Aufgaben und Arbeiten im Weinberg erledige ich in meiner Freizeit, zusammen mit meinem Mann und meinen Eltern.

Woher kommt Ihre Begeisterung für Wein? Was lieben Sie an Ihrem Beruf?

Bereits mein Großvater hat einen eigenen Weinberg bewirtschaftet. Von Kindesbeinen an waren meine Geschwister und ich mit den Eltern im Weinberg dabei. Heute freue ich mich selbst, wenn der Herbst mit einer erfolgreichen Traubenernte die Mühen der Arbeit eines ganzen Jahres belohnt. Die Vegetation im Wechsel der Jahreszeiten zu sehen und die Arbeit draußen in der Natur sind für mich Kraftquelle.

Haben Sie noch eine weitere Leidenschaft?

Mein Mann und ich erkunden am liebsten die Gegend mit dem Fahrrad. Ich lese gerne, gehe Schwimmen und mache Yoga. Und wir freuen uns jedes Jahr auf eine schöne Woche Skifahren.

Wo gefällt es Ihnen in Württemberg am Besten?

Die schönsten Plätze in unserer Gegend sind für mich Langenburg und Waldenburg, von wo man eine herrlich weite Sicht auf das schöne Umland hat.

Haben Sie einen Lieblings-Württemberger? Und: Was essen Sie dazu am Liebsten?

Ich trinke gerne einen Museccus aus feinen Muskatellertrauben. Dieser passt hervorragend zum selbstgemachten Kürbiscremesüppchen.